Floriani Apotheke

Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Arzneimittel

Rufen Sie uns kostenlos an unter

0800 – 56 00 943

Wir sind für Sie da!

Mo–Fr 8–18 Uhr
T 0800–560 09 43 (gebührenfrei)
T 040 822 28 65 19
T 040 370 85 95 8
F 040–822 28 65 17
servicefloriani-apotheke.de
Wichmannstr. 4 / Haus 9
22607 Hamburg

Multiple Sklerose

S1P-MODULATOR OZANIMOD WIRKSAM GEGEN RRMS

17.01.2020

Drittes Medikament könnte auf den Markt kommen

Nach Fingolimod, das 2011 zur Behandlung von rezidivierend-remittierender Multipler Sklerose (RRMS) eingeführt wurde und dem kurz vor der Zulassung stehenden Siponimod, könnte nun ein drittes Medikament auf den Markt kommen: Der Wirkstoff Ozanimod, der wie Fingolimod und Siponimod, zu den S1P-Rezeptor-Modulatoren gehört, hat in zwei randomisierten Studien bei Patienten mit RRMS die Zahl der jährlichen Krankheitsschübe deutlicher gesenkt als Interferon-beta.

Die Ergebnisse der Zulassungsstudien SUNBEAM und RADIANCE wurden jetzt in Lancet Neurology publiziert. S1P-Rezeptor-Modulatoren können verhindern, dass Lymphozyten die Lymphknoten verlassen und nach dem Eintritt in das zentrale Nervensystem die Myelinscheiden angreifen – deren Zerstörung die Grundlage der Multiplen Sklerose ist. Der erste Vertreter dieser Wirkstoffklasse, Fingolimod, war das erste oral verfügbare Basistherapeutikum.

Quellen: www.aerzteblatt.de/nachrichten/...